Samstag, 8. Juli 2017

REZENSION: The Score~Elle Kennedy

Infos:                                                

Titel: The Score    
Autor: Elle Kennedy
Verlag: Piper-Verlag
Preis: 9,99€
Seiten: 416 Seiten

Genre: Liebesroman, New Adult
Reihe/Einzelband: 3 Teil der 'Off-Campus-' Reihe

Vielen Dank an den Piper Verlag, der mir freundlicher Weise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Inhalt:

Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockey-Star Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich wirklich unglaublich gefreut!
Erst einmal hat mich besonders die Umsetzung von Deans Charakter interessiert, da er in den anderen Teilen der Reihe eher oberflächlich beschrieben wurde und mich wirklich interessiert hat, was so hinter ihm steckt. Vor allem durch die Aufteilung der Kapitel aus beider Perspektiven, hatte ich wirklich die Hoffnung mehr über ihn erfahren zu können. Vorerst würde ich hierbei auch nicht enttäuscht. Ich mochte Dean irgendwie. Er hat sein Leben so gelebt, wie es ihm gefällt. Und obwohl mir ein bisschen die Tiefe hinter seinem Charakter fehlte, fand ich Dean durchaus sympathisch. Ich denke, ich habe nur einfach etwas mehr erwartet. Ich dachte, es steckt mehr dahinter.
Allie hat mir besonders in 'The Deal' unglaublich gut gefallen und auch in diesem Buch konnte ich sie durchaus gut leiden. Sie hat einiges in ihrem Leben durchgemacht und sorgt sich sehr um das Wohl ihrer Mitmenschen.
Im Laufe des Buches bekam ich dann aber mehr und mehr das Gefühl, dass es zwischen Dean und Allie viel eher eine körperliche Sache ist. Klar sie lernen sich Charakterlich immer weiter kennen, aber im Vordergrund steht auf jeden Fall die körperliche Anziehung. Und darum ging es auch ziemlich stark. Ich muss sagen, dass ich zum Teil manchmal ein bisschen verstört war, wie es in diesem Buch abging, aber das hätte man sich bei dem, was man über Dean in den anderen Büchern erfährt, schon denken können. Auffallend gut hat mir hierbei wieder Elle Kennedys Humor und Schreibstil gefallen. Sie schreibt in einer perfekten Mischung aus flüssig humorvoll und spannend.
Auch das Dean etwas gefunden hat, was ihm wirklich Spaß macht und er beruflich machen will, fand ich durchaus gut umgesetzt.
Zudem hat die Tatsache, das Charaktere wie Hannah, Garrett, Logan, Grace, Maxwell und Tucker immer wieder ins Buch eingebunden wurden, mir unglaublich gut gefallen. Ich liebe 'The Deal', muss aber leider sagen, dass in diesem Fall 'The Score' wirklich nicht an den Ersten, aber auch den Zweiten Teil der Reihe, herankommt und mich etwas enttäuscht hat. Trotzdessen freue ich mich unglaublich auf den vierten Teil: The Goal.

Bewertung:

🌟🌟🌟,5/🌟🌟🌟🌟🌟

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen